Wir können auch anders!

Wir sind die Alternative zur Fussballkultur in Lübeck.
Seid Ihr interessiert an Fussballspielen, Fankultur und mehr?
Dann meldet euch bei uns unter verein@roter-stern-luebeck.de.

Offener Fußball

Liebe Freunde des Roten Sterns,

 

hiermit informieren wir darüber, dass unser offenes Training Dienstags ab 19 Uhr am Buniamshof stattfindet. Jeder ist Geschlechts-, Alter-, und Herkunftunabhängig herzlich eingeladen.

 

FORZA RSL!

 

Neuigkeiten

Jahreshauptversammlung am 16.03.2018

Liebe Mitglieder des Roten Sterns,

wir laden euch herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Freitag d. 16.03.2018 um 19:00 Uhr in der Diele, Mengstraße 41, 23552 Lübeck, statt.

Hier die offizielle Einladung und Tagesordnung von unserem Vorstandvorsitzender, Florian Hamann. Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen, denn in 2018 wird unser 10. Jubiläum gefeiert!

FORZA RSL!

Weiterlesen …

8. Platz in Flensburg!

Unsere Delegation in Flensburg konnte leider vergangene Erfolge nicht wiederholen und musste sich am Samstag mit einem verdienstvollen 8. Platz beim Zabihullah-Hakimi Cup zufriedengeben. Danach ging die Delegation in die Stadt um sich zu erholen und um die lokale Szene zu unterstützen.

Danke an Roter Stern Flensburg​ für die Organisierung, Gastfreundschaft, und Verstärkung, und an alle Teams für die Teilnahme. Bis zur Revanche in Ahrensburg!

Anbei ein Bild mit einer hervorragenden Auflösung und perfektem Fokus, wie es typisch bei uns ist.

FORZA RSL! Meister der <3!

PS: Das Banner lautet "kein Mensch ist illegal", was nicht mit der nihilistischen Aussage "kein Mensch ist" verwechselt werden soll.

Weiterlesen …

Höchster Sieg der Zweiten!

Liebe Freunde,

Die Zweite liess sich gestern im Derby gegen DJK von einem frühen 0:1 nicht irritieren und gewann am Ende mit 10:1. Neben dem ersten Saisonsieg geht dieses Spiel auch als dato höchster Sieg seit bestehen der Zweiten in die Annalen des Sterns ein.

Nächstes Wochenende erwartet uns mit dem Auswärtsspiel beim SV Azadi allerdings wieder ein harter Brocken.

Tore: Hoshnk (3), Tim, Gato, Abib, Paddy, Kai und zwei Unglücksraben von DJK.

Forza RSL!

Weiterlesen …